Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Dienstag, 11. März 2014
Pogue, mich segnet das Zeitliche
nnier | 11. März 2014 | Topic Todesbiest
Wer keine Uhr trägt, klärte mich mal ein Psychologe auf, der lebt nach der großen Mutter. Den Verdacht hatte ich schon immer, und es hat in meinem Leben bislang nur wenige gegeben, also Uhren: Die erste, zu Grundschulzeiten, hatte ein blaues Zifferblatt und ein ebensolches Lederarmband. Später kam irgendwoher ein besonders großes Modell, schwarzes Plastik, optisch an einen Tacho angelehnt, mit kühnem, rotem Sekundenzeiger.

Ich trug die Uhren fast nie. Der letzte Anlauf war in den frühen 80ern, da bebte mein Herz kurz und heftig für eine silberne Digitaluhr von Quelle, die einen Teil der schönen Greensleeves-Melodie piepsen konnte, aber auch das ging vorüber.

Dann lebte ich nach der großen Mondmutter.

Nicht im entferntesten habe ich eine Uhr am Handgelenk vermisst.

Ich habe keine Ahnung, woher der Impuls kam. Manchmal, wenn mir langweilig ist, gebe ich Begriffe bei Wikipedia ein, z.B. Blinddarm oder Seil oder Wurst. Man kann da interessante Dinge erfahren oder sich Appetit holen: Bratwurst! Brühwurst! Rohwurst! Rotwurst!

Diesmal gab ich den Namen einer bestimmten Uhrenmarke ein. Ich sah ein paar Abbildungen, wurde neugierig, besuchte Foren, klapperte Kleinanzeigen und Auktionen ab: Was, verdammt, ist das denn jetzt!? Wieso bestelle ich gleich mehrere Uhren bei verschiedenen Leuten? Wieso nicht erst mal eine, hm, und vielleicht erst mal im Laden anprobieren, hm, und erst mal schauen, ob das auch was ist? Hm? Wieso hast du denn dein Leben lang keine getragen und meinst jetzt, Uhren haben zu wollen?

Weil du die "schön" findest, na klasse, und dann gefällt dir doch eigentlich dieses eine, spezielle Modell, aber du bestellst "erst mal" ein paar andere, und so alte Dinger, dabei sollte man vielleicht ein wenig Ahnung von so was haben, und so große, dabei weißt du nicht mal, wie das aussieht an deinen schmalen Handgelenken, wie sich das anfühlt, vielleicht wäre eine Damenuhr für dich viel passender, nee ohne Scheiß jetzt.

Und was erzählst du eigentlich von "Vintage": Das ist doch was Neues! Ach - die fandest du auch "schön"? Und hast sie auch gleich gekauft? Heute mittag? Zum Warten? Weil die anderen noch nicht da sind!?



Uhren? Jetzt mal ernsthaft: Uhren? Ich fürchte, es geht zu Ende. Große Mutter, hilf.

Link zu diesem Beitrag (22 Kommentare)  | Kommentieren [?]   





... hier geht's zu den --> älteren Einträgen *
* Ausgereift und gut abgehangen, blättern Sie zurück!

Letzte Kommentare
Kalender
März 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 7 
 8 
 9 
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
24
25
26
27
28
30
 
 
 
 
 
 
 
Archiv
06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch