Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Samstag, 5. Dezember 2015
So a schöner Tag
nnier | 05. Dezember 2015 | Topic Brainphuq
Doch wenn i sig was in da Zeitung steht
Woaß i erst wie guats ma geht




Ist mir unangenehm irgendwie, es gibt ja ganz andere Schicksale. Trotzdem fühle ich mich vom Jahr 2015 ein wenig angeschossen, und das liegt nicht nur daran, dass ich zweimal komplett flach und einmal direkt auf der Schnauze lag.



Ich hatte als Kind eine Schwäche für die Spider Murphy Gang, und einmal im Jahr muss ich das 82er Album Tutti Frutti rausholen, dann juckt es mich schon auf dem Heimweg, dann kann ich das nervöse Synthesizer-Intro kaum erwarten, die Heavy-Gitarre, Du bist so bafegd / Gefühle gut vastegd / Tränen / Hast du nie geweint: Das erste Lied ist gleich das beste, und man findet es nicht mal in diesem bescheuerten Internet.



Das sind ziemlich infantile Texte sonst, Zwoa Zigarettn auf da Schuitoalettn, und es rührt mich geradezu, dass sich damals (Skandal um Rosi!) noch jemand über Showowowow-Peep-Peep aufregen konnte: Jede Stunde möcht ich bei dir sein! Schon wieder werf ich eine Münze rein! Und wenn dich deine Frau nicht liebt / Wie gut, dass es die Rosi gibt!



50 Wohnungen in München oder ein geliehener Wohnwagen, man kann wohl froh sein, wenn man irgendwie durchkommt, und ich bin überhaupt kein großer Weintrinker. Trotzdem überkommt mich einmal im Jahr das Bedürfnis nach einem schweren Rotwein, einem, bei dem du den ersten Schluck noch im Mund hast und es drückt dir gleich das Hirn zu den Ohren raus. Ich kann mir einfach nicht merken, welche Sorten das sind, dann probiert man wieder einen und sagt, danke schön, guter Versuch, ich nehme ihn zum Kochen.

Wie gut, dass es die Rosi gibt, bzw. diesen guten Freund, der einen wenigstens versteht: Du willst etwas, das dir den Mund zusammenzieht, es soll dein Herz zum Schlagen bringen, wir reden hier also nicht von einem leichten Sommerwein oder so einem Mist - pass auf, ich war auf einer Weinprobe und hab mir da diese Kiste gekauft, bring ich dir mal mit.



Die Flasche stand dann ziemlich lange da, und man muss sich manchmal ins Private zurückziehen, rückhaltlos regredieren, den Rolladen herunterlassen: Liebe Liebe / Liebe ist gesund! Liebe Liebe / Liebe ist gesund! Liebe! Liebe! Liebe!



Ein feiner, feister Tropfen ist das, man möchte ihn in seine Venen spritzen, er drückt einem die Augen raus und wölbt die Schädeldecke: Fantastisch, vielen Dank, mein Freund, das hat bafegd gepasst! Und das Jahr ist bald geschaft.

Link zu diesem Beitrag (9 Kommentare)  | Kommentieren [?]   





... hier geht's zu den --> älteren Einträgen *
* Ausgereift und gut abgehangen, blättern Sie zurück!

Letzte Kommentare
Kalender
Dezember 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
14
15
16
18
20
21
22
23
24
26
28
30
31
 
 
 
 
Archiv
02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch