Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Samstag, 18. Juni 2022
Awe, Gratitude, Love.
nnier | 18. Juni 2022 | Topic Musiq
If I could find the words
(McCartney, Caesar Rock)

Na ja, ich werde sie nicht ausgerechnet heute finden. Jemand hat das auch längst getan (nochmals danke für den Hinweis):
Here, I want to say why I think Paul McCartney is still underrated, as an artist and as a man, and why there are really only three justifiable emotions to feel about him: awe, gratitude, and love.
Diesen Artikel habe ich gestern noch einmal gelesen, und es stimmt alles. Man begreift es trotzdem nicht:
Monday, June 14, 1965. The Beatles didn't get to Abbey Road until the afternoon. They set about recording three Paul songs, starting with I've Just Seen a Face [...]. They get it right after six takes, and move on to I'm Down, a bluesy screamer in the style of Little Richard. After seven takes, it's done. The session ends, the Beatles disperse before returning in the evening, when Paul records a ballad called Yesterday, in two takes. [...]. By 10pm he and Jane Asher are at a bar on Cromwell Rd.
Wie machst du weiter, wenn das plötzlich vorbei ist, mit 28 Jahren oder mit 38, mit 78? Rekorde sammeln, den eigenen Status festnageln, den so lange grotesk unterschätzten Anteil am Werk der Band herausstellen: Das war ihm nicht egal, und wer will es ihm verdenken.

Trotzdem ist es vollkommen gleichgültig, ob jemand in fünf oder sechs Jahrzehnten irgendwas auf Nummer 1 hatte, oder wer am meisten Platten verkauft hat. Vor Jahren gab es mal einen Auftritt im Rahmen einer dieser Plastik-Castingshows, da quillt es aus dem Bildschirm: "700 MILLION ALBUM SALES", als würde das neben Eminem oder Mariah Carey (jeweils ca. 200 Millionen) irgendwas aussagen.

Mich macht es täglich froh, dass er weitergemacht hat. Und dass er weitermacht. Nehmen wir meinen Ohrwurm der letzten Tage: Caesar Rock, einen völlig unscheinbaren Song aus dem sowieso nicht gerade bedeutenden Album Egypt Station von 2018. Den hatte ich fast vergessen, neulich schob er sich seitlich in mein Bewusstsein, und ich freue mich seit Tagen daran.



Nehmen wir Bogey Music von 1980 ("one bit of McCartney II that not even the nuttiest Macca fan has attempted to reassess", [Q]): Mir hat das schon an vielen Tagen ein Lächeln aufs verhärmte Gesicht gezaubert, gleich morgens, wenn noch alles Mist ist.



Und vielleicht ist das seine größte Leistung: Im richtigen Moment auf die ganze Historie und den eigenen Status zu pfeifen. Den nächsten Song schreiben. Ausprobieren. Weitermachen.

---
We're gonna have a good time
Happy birthday to you

Link zu diesem Beitrag (4 Kommentare)  | Kommentieren [?]   





... hier geht's zu den --> älteren Einträgen *
* Ausgereift und gut abgehangen, blättern Sie zurück!

Letzte Kommentare
Oh, ja. Ein Fall für Vincent.
(nnier, 18.11. 14:34)
Kalender
Juni 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
Archiv
11/22 06/22 08/21 06/21 04/21 12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch