Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Frakturierung
nnier | 20. Juli 2008 | Topic Gelesn
Schönfte gnädige Frau, nehmt auch noch diefen Blumenstrauß von mir und alle Blumen aus meinem Garten und alles, was ich habe. Ach, könnt ich nur für Euch ins Feuer fpringen!
Aus gegebenem Anlass habe ich mir kürzlich das Insel-Büchlein No. 224 angeschafft.* Außen gewohnt geschmackvoll gestaltet, innen: Frakturschrift.
"Ich brauche fo notwendig noch frifche Blumen zu meiner Maske," fuhr die Gärtnerin von neuem fort, "wo er auch ftecken mag!" - Die Kammerjungfer fuchte und kicherte dabei immerfort heimlich in fich felbft hinein. - "Sagteft du was, Rofette?" fragte die Gärtnerin fpitzig.
Wenn ich Frakturschrift lese, klingt die leise Stimme in meinem Kopf anders als sonst; es ist ungefähr so, als spreche ein vornehmer, gebildeter, weißhaariger Herr zu mir. Er ist auf altmodische Weise gut gekleidet, legt erkennbar Wert auf gepflegtes Auftreten, hat aber mit seinen "dritten" zu kämpfen, wodurch seine Aussprache einige Besonderheiten aufweift.
Ich hatte nun immer nur Angft vor dem Poftillon, daß der gleich wieder zu blafen anfangen würde. Ich horchte am Fenfter, aber es war alles ftill draußen. Laß ihn blafen! dachte ich, zog mich aus und legte mich in das prächtige Bett. Das war nicht anders, als wenn man in Milch und Honig schwömme! Vor den Fenftern raufchte die alte Linde im Hofe, zuweilen fuhr noch eine Dohle plötzlich vom Dache auf, bis ich endlich voller Vergnügen einfchlief.
Ich bekunde regelmäßig meine Aufmerksamkeit, nicke dem freundlichen Greis zu, bemühe mich, ihn nicht zu irritieren oder unnötig zu unterbrechen. Er spricht konzentriert und sorgfältig; dass ihm dies einige Mühe bereitet, kann er nicht ganz verbergen.

"Was, Er will mich hier ausfchimpfen? Ich bin Gärtner gewefen, eh Er daran dachte, und Einnehmer, und wenn Er zur Stadt gefahren wäre, hätte Er die fchmierige Schlafmütze vor mir abnehmen müffen, und hatte mein Haus und meinen roten Schlafrock mit gelben Punkten."
Die Stimme meines Fraktur-Vorlesers trägt zu meinem Lesevergnügen nicht unerheblich bei, denn sie betont aufs Angenehmste die Altertümlichkeit des Lesestoffs (Erstveröffentlichung des Taugenichts: 1826).
Und nun dann, da es fo gekommen ift, ihr zwei lieben, lieben, närrischen Leute! Fchlagt den feligen Mantel um euch, daß die ganze andere Welt rings um euch untergeht - liebt euch wie die Kaninchen und feid glücklich!
Nach Beendigung seines Vortrags zieht der alte Herr sich zur Mittagsruhe zurück. Ich nehme mir vor, ihn von nun an öfter zu besuchen.

* Ja, man kann den Text auch umfonft lesen - doch wäre das nicht ein reichlich schales, unsinnliches Vergnügen?

Link zu diesem Beitrag (2 Kommentare) | Kommentieren [?]  




vert, Sonntag, 20. Juli 2008, 22:24
ja, sie scherzen!
damit habe ich als zehn-/elfjähriger wirklich gekämpft!
aber dreißiger-jahre-sci-fi "wie verschollen im weltall" war ein guter lehrmeister. wenn man da durch ist, hat man keine fragen mehr an gebrochene schriften. und sonst auch keine mehr.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Sonntag, 20. Juli 2008, 22:40
Hach, sieht der Einband schon wieder verlockend aus! Alte SciFi kann toll sein; wobei ich in diesem Bereich wissentlich nichts Früheres als alte Perry-Rhodan-Hefte und einige andere schöne Jugendbücher von Walter Ernsting gelesen habe. Oder zählt Jules Verne auch?

Generell verbinde ich mit Fraktur eher die Jahrhunderte ab No. 19 rückwärts - und eine ganz allgemein gotisch-germanische Anmutung, die auch in den Sprechblasen der Asterix-Hefte so schön umgesetzt wird.

> wirklich gekämpft
Ich auch! Ich auch! Aber der alte Herr ist jetzt kein strenger Zuchtmeister mehr, sondern wird altersmilde.

> und sonst auch keine mehr
Sie Glücklicher!

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
Juli 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 5 
 6 
 7 
12
19
23
24
26
27
29
 
 
 
 
Archiv
06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch