Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Ideelle Wurstwoge. Ein Abschiedsgedicht.
nnier | 03. April 2011 | Topic Illiterarisches
Wo Wulst delegiere Oelgelder
Wie Wust erleide weg - Los Wut!
Wie soll Gerede Wut? Geil
Wo Wut Edleres!

Wedelte er Iglus, wo? Edelste:
Wer Iglu, wo?
Wedelte Lueg, Sir, wo! Edlere:
Witwe lug so!

Wedelte er wg. Louis?
Wedelte Oil wg. User?
Wedelte wer Iglu, so?
Wer wedelte, lug iso!

Weil wg. Lust Oedere
Oederes wellig. Wut.
Ute will wg. Oederes
Oederes tue. Wg. will!

LEDIGER LOEWE: WUST!
LESE, LEDIGER, WO WUT!
Lediger Esel - wo Wut?
Wo Glieder Wuelste
REDSELIG LOEWE WUT!

Wuerdige Stelle wo?
Wuerdige Welle Ost?
Wuerdige See wollt
Wuerdige
Lose Welt.

GLIEDES LEUT! WER? WO?
ERDIGE WELLE, SO WUT!
ERDIGE ELLE, WO WUST?
GLIEDES ERLE WO WUT!

Weile, wo Gelde stur
Gelde, Eile wo Wurst
Gelde Lueste wir wo
Gelde, Eier wo Wulst

Gelde weils Rute. Wo?
Gelde weils treu. Wo?
Gelde, weils OUT. Wer?
Gelde weilt.
Wo User?

Gelde. Oel. Wuest, wir!
Gelde. Oel. Es wie Wut
Gelde wie Urwelt so
Gelde weil er so Wut

Gesudelt, weil er wo
Idee, gelle, wo Wurst!
Idee: Welle trugs wo?
Idee: Erle wog Wulst.

Leide, Segler, wo Wut!
Leide, Egel, wo Wurst!
Leide leer (wg. SO WUT)!
Leider Wuelste wog ...

Derlei Wege. Wo Lust?
Derlei Wege. Los Wut!
Diese grelle Wut!
Diese wuerge wollt!
Diese Welle trug wo?

Idee, Welt, wer lug so?

Link zu diesem Beitrag (16 Kommentare) | Kommentieren [?]  




prosa, Montag, 4. April 2011, 11:11
... grand DADA, avec fett_augen - compliment, compliment!

aber abschied wovon, um_gottes_willen? es geht um die wurst, die immer 2 = ZWEI enden hat !!!

(Leide leer (wg. SO WUT), falls SIE sich verabschieden wollen.)

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 4. April 2011, 12:35
Ich kann ihnen sagen, das mir diese Entscheidung einerseits, andererseits aber auch. Schwer deshalb, weil. Leicht aber, weil. Und ich kann Ihnen versichern, dass das natürlich. Natürlich auch für mich selbst. Aber ich bin mir sicher, dass.

Link zu diesem Kommentar


prosa, Montag, 4. April 2011, 13:19
ich sag's ja: man muss hier viel knowen, feelen und sharen, herr nnier, um ihre tiefsinnigen oder hochfliegenden elaborate nicht nur würdigen, sondern auch bezugsgemäss verorten zu können ...

westerwelles abtritt z. b. sharete ich nicht, genauer: er scherte mich nicht - was ich von der nachgereichten erklärung (danke!) nicht sagen kann.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Montag, 4. April 2011, 23:23
Tiefliegend
tieffliegend
hochnäsig
Elaborierter Abort
Kein normales Wort

(Politik & Lyrik, Folge 4 1/2)

Link zu diesem Kommentar


jean stubenzweig, Dienstag, 5. April 2011, 00:03
Großartig und Donnerwetter. Die einen machen Hausmusik. Und Sie zaubern mit Wörtern. So langsam muß ich mir mir auch was einfallen lassen.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Dienstag, 5. April 2011, 11:40
Ach, Herr Stubenzweig, vielen Dank - das mit der Hausmusik wird bei mir ja leider nichts mehr werden, da kurbele ich zwischendurch halt an der Anagramm-Drehorgel, die so atonales Stirnrunzelzeug von sich gibt. Und Sie, Sie lassen sich doch dauernd was einfallen!

Link zu diesem Kommentar


prosa, Dienstag, 5. April 2011, 12:02
nein, es ist anders (siehe 'politix & philyrix', folge 7/6):

wortwust is
wutwurst, fat.
oilgelder sin
heulgelder:
lug in welt iso.

(aus 'nnier was here'.)

im ernst: ich krieg mich immer noch nicht ein :))))

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


monnemer, Montag, 4. April 2011, 11:28
Haha!
Das hat die doch gar nicht verdient. Die ideelle Wurstwoge.
Ich machte mir allerdings zuerst Gedanken darüber, was so ein Wochenende in Wirges wohl alles anrichten kann.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 4. April 2011, 14:40
Hein? Wirges? Waren die da? Oder Sie? Oder ich? Duel Sweetie. Growl.

Link zu diesem Kommentar


monnemer, Montag, 4. April 2011, 17:47
In Zukunft lasse ich Kommentare vor dem Absenden ein Weilchen auf dem Speicher abhängen.
'Was für ein wirres Gestammel! War der in Wirges?' wäre eine Möglichkeit, aber ich würde selbst nicht drauf wetten.
Duel Sweetie Growl kenne ich jetzt wiederum nicht. Hat sicher was mit dem Liverpooler zu tun.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Montag, 4. April 2011, 19:01
Ja, aus dem unveröffentlichten Album Would Elegist Were.

Seite 1:
-----
1) Gleeted Owlier Wus
2) Dee Gesture Willow
3) Edgewise Luter Owl
4) Tweedle Wore Uglis

Seite 2:
-----
1) Tweedier Slue Glow
2) Deerlet Guile Wows
3) Reseed Outwell Wig
4) Oreweeds Glue Wilt
5) Will Outdrew Geese
6) Seedier Gullet / Wow (Instrumental)

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


nnier, Dienstag, 5. April 2011, 15:23
(Und bei allem natürlich: "Nein, er ist kein sympathischer Politiker. Aber es wäre ein Fortschritt für unsere politische Kultur, wenn wir versuchen, die unschönen Elemente in den Blick zu nehmen, die jetzt dazu beitragen, den Abgang eines Ungeliebten zur ressentimentgeleiteten Gong-Show zu machen.")

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


prosa, Dienstag, 5. April 2011, 19:17
Was die FDP zerreisst, aber bisher vereint habe (las ich im Kommentarbereich der 'sargnagelschmiede'), sei der Ruf nach dem schwachen Staat. "Der Staat kanns nicht, und 'wir' sind an der Macht, um gerade das zu beweisen!". Sehr gelacht. Die Tragik des Ungeliebten läge demnach darin, dass er für diesen Beweis seinen staatstragenden Kopf hingehalten hat ...

(Who's next? Ah ja, der Ministeriallobbyist von Big Pharma. Man soll nicht aufgeben: Vielleicht kann's die Wirtschaft ja auch alleine?)

Link zu diesem Kommentar


vert, Dienstag, 5. April 2011, 19:36
in diesem zusammenhang der lieblingsunsympath: dirk niebel. erst das ende der entwicklungshilfe und des dazugehörigen ministeriums fordern, dann entwicklungshilfeminister werden und dann das besagte ministerium zum selbstbedienungsladen für sich und die seinen umbauen. wow.

Link zu diesem Kommentar


prieditis, Samstag, 9. Juli 2011, 13:17
Naja, mit DER Mütze...
da bringt der Niebel die Leos gleich selbst, oben auf dem Bock (das hat bei der Besitztums-und Ranschaffendenpartei Tradition) sitzend, ins Ausland...

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


nnier, Samstag, 9. Juli 2011, 12:49
No jokes with names.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 9 
10
14
15
17
20
21
22
26
27
29
30
 
 
Archiv
01/24 12/23 11/23 10/23 06/23 12/22 11/22 06/22 08/21 06/21 04/21 12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch