Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Dienstag, 5. April 2011
Kalter Bauer
nnier | 05. April 2011 | Topic In echt
Hi, habe ein sehr gut erhaltenes 28-Zoll Bauer Herren-Hollandrad zu verkaufen. Es hat eine 3-Gang-Nabenschaltung und einen sehr gemütligen Lepper-Echtleder-Sattel. Das Rad fährt sich wirklich sehr angenehm! Das Fahrrad ist, wie auf den Bildern zu sehen, Top gepflegt! Die Stempelbremse wurde gerade ...
... und so weiter, heißt es in der elektronischen Kleinanzeige, über die man zufällig stolpert, denn eigentlich sucht man ja nach einem Tochterfahrrad, aber man fragt nur so zum Spaß mal nach und erfährt:
das Fahrrad ist quasi eine Rarität. Es ist etwa 40 Jahre alt, allerdings nicht viel gefahren worden (nach Auskunft meines Opas). So eine Qualität gibt es heute nicht mehr im Geschäft zu kaufen. Wie gesagt, alles läuft einwandfrei und wird auch so schnell nicht kaputt gehen ;)
Man verabredet sich dann, besichtigt das Objekt, lässt sich erzählen, dass solche Räder "auf eb*y für ganz viel Geld" gehandelt werden, will das im Prinzip auch gerne glauben, bemerkt aber nebenbei, dass sehr viele Teile nicht original sind, dass Attribute wie "top gepflegt" sowie "kein Rost" außerdem ganz offensichtlich Auslegungssache sind, dankt also freundlich für die Vorführung und verabschiedet sich, denn, so denkt man, man hat doch neulich erst ein sehr brauchbares Gebrauchtrad erworben, das sich im täglichen Einsatz absolut bewährt hat, dessen ungewöhnliche Kombination aus Dreigang­naben­schaltung (vorne) und Siebengang­ketten­schaltung (hinten) sich als sehr alltags­tauglich bewiesen hat, gerade auch im Stadtverkehr!, und woher kommt eigentlich so ein dekadenter Anflug, woher die spinnerte Idee, dass man ja auch zwei Fahrräder besitzen könne, so vollgestellt, wie der Keller ist!, und eines der beiden Fahrräder wäre dann auch noch so richtig alt und nur sehr bedingt nutzbar, Fahrradtouren könnte man damit keine machen, bloß kurze Wege und die am besten nur bei schönem Wetter, also, was soll das, sollen doch die Sammler!

Aber der Gedanke will nicht vergehen, da hilft es wenig, dass man zwischendurch ein wirklich gutes Tochterfahrrad besorgt, solide, mit guter Schaltung, mit guten Bremsen, mit funktionierendem Licht, und man montiert ein wenig hin und her, kauft Klingeln und Körbe und so Zeug, und man wienert es blank, jede Speiche einzeln, und das Kind ist glücklich und fährt einem mit dem neuen Fahrrad immer vor der Nase herum, und plötzlich sitzt man wieder da und schreibt:
Sieht ja auch ganz schön aus ... wäre preislich noch was zu machen?
Und dann geht es eine Weile hin:
Bei ... Euro wäre meine absolute Grenze. Dann gibt es aber keine Verhandlungsbasis mehr.
Und her:
So, nun habe ich ein wenig nachgedacht und muss sagen, dass ich für das Fahrrad keine ... EUR ausgeben möchte. Falls Sie es sich noch überlegen möchten: Mein Angebot wären ... EUR, morgen mittag bin ich noch mal in der Gegend - und falls Sie das nicht möchten, habe ich dafür jedes Verständnis.
Und hin:
Also wenn wir uns bei ... euro treffen würden, wäre das ok. Ich denke da bin ich Ihnen schon sehr weit entgegen gekommen. Und Sie bekommen ein sehr gutes Fahrrad zu einem mehr als fairen Preis.
Und her:
Hallo, ich bitte um Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt melde. Ich kann mich dazu leider nicht durchringen, da ich das Fahrrad sozusagen "zum Spaß" kaufen würde, weil es so schön aussieht. Vielleicht findet sich ja jemand, der die Summe bezahlen will - ansonsten steht mein Angebot.
Und hin:
Ich melde mich heute Abend, spätestens Morgen nochmal. Mal schauen ob sich noch jemand meldet. Und ich muss mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob ich das Angebot annehme.
Und her:
In Ordnung - ich kann's gut verstehen.
Und bei Lichte betrachtet wäre es wohl besser, wenn es jemand anders kauft, denn was will ich mit einem Zweitrad, und das ist trotzdem noch viel Geld, und da ist nur ein billiger Plastikdynamo dran und lauter billige Teile, die gar nicht passen, dafür fehlt der Gepäckträger gleich ganz, beim Oldtimertreffen würden sie dich direkt rausschmeißen, und dann,
Ok, habs mir nochmal überlegt. Wenn sie wollen können sie sich das fahrrad für ... euro abholen. Wann passt es am besten?
- was will man da machen, und Oldtimertreffen sind mir bisher auch herzlich egal gewesen, also, abholen, saubermachen, losfahren, freuen, wir sind ja hier nicht im Museum, und heissa, was macht das Spaß!

Link zu diesem Beitrag (30 Kommentare)  | Kommentieren [?]   





... hier geht's zu den --> älteren Einträgen *
* Ausgereift und gut abgehangen, blättern Sie zurück!

Letzte Kommentare
Kalender
April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 9 
10
14
15
17
20
21
22
26
27
29
30
 
 
Archiv
02/24 01/24 12/23 11/23 10/23 06/23 12/22 11/22 06/22 08/21 06/21 04/21 12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch