Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
71@71:#66
nnier | 24. Juli 2013 | Topic Musiq
What good is butter if you haven't got bread?
What good is art when it hurts your head?
Hö hö. Der seichte Fahrstuhlmucker, selbstgenügsam, anspruchslos: Tennis und Ball. Butter und Brot. Kannst genausogut im Bett bleiben!

Man erinnere sich: Keine drei jahre vorher war Bruder John erschossen worden. Dieser hatte den Weltfrieden gesichert und viel für die sexuelle Befreiung der Arbeiterklasse getan, stand deshalb kurz vor der Heiligsprechung durch seine friedensbewegten Jünger: Imagine, du! Und dann kommt der andere mit seinen schrecklich unpolitischen Pullovern und dem limitierten Kunstbegriff: Keep under cover til the clouds disappear! Keep out of trouble til the weather is bright and clear!

Das Lied ist in seiner Dürftigkeit eine Provokation: Routiniert wird drauflosgeschmachtet, dass es einem vergehen will, Without you by my side, ooh!, doch dann setzen diese abgehackten Stakkatostreicher ein: Guter Produktionstrick, Herr Martin, denn die Melodie gibt wirklich kaum was her. Ist es Kunst, aus wenig viel zu machen, oder ist es nur Können? Und was tue ich gegen meine Kopfschmerzen? Der Hintergrundgesang bringt Schwung in die Sache (Yes, I'll be taking you out!), Pauls Gesang steigert sich, am Ende setzt die E-Gitarre ein und reißt die letzten Takte raus: Ist doch noch ein flotter Stück Gebrauchsmusik geworden! Jetzt fehlt noch ein kleines I-Tüpfelchen, George, dass das nicht so langweilig endet.

Und ganz ehrlich: Diese komischen Sektkorkengeräusche vor dem finalen Gitarrenakkord gefallen mir sehr.

Platz 66: Keep Under Cover (1983).

Link zu diesem Beitrag (8 Kommentare) | Kommentieren [?]  




venice_wolf, Montag, 29. Juli 2013, 13:59
Was Sie da alles herausfiltern. Ja, man kann einverstanden sein.
Ich möchte noch einmal soviel Zeit haben, systematisch mein Material diesbezüglich durchzuhören, und es als Noten, Musik, heilende und erholsame Schwingungen auf mich einwirken zu lassen. Und vielleicht lerne ich noch was draus, für meine Karriere als Gitarrist in der Pension.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 29. Juli 2013, 19:35
Ich habe gar nicht systematisch gehört, sondern befrage mein Gedächtnis. Vermutlich vergesse ich etwas.

Link zu diesem Kommentar


reuter, Montag, 29. Juli 2013, 23:25
Dochdoch, Sie sind ein wunderbarer Herausfilterer, ob systematisch oder nicht. Ich staune immer wieder. Selbst bei Stücken, die mich zunächst mal langweilen (wie dieses hier) beginne ich, plötzlich was zu hören. Also ich höre weiter und bin gespannt.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:02
Dann stehen wir das hier gemeinsam durch, ja!? Sind ja nur noch 65.

Link zu diesem Kommentar


vert, Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:10
ich weiß zwar nicht, ob ich das durchstehe, aber darum gehts ja nicht. ich bin dann halt einfach mal ein paar tage wochen monate still;-)

Link zu diesem Kommentar


reuter, Mittwoch, 31. Juli 2013, 22:08
Sie könnten sich ruhig auch ein bisschen bemühen. Hier entsteht immerhin ein Werk. So to speak.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Mittwoch, 31. Juli 2013, 22:56
Hi hi. Herr vert und ich haben gegenseitig schon hunderte Kommentare zu unseren jeweiligen musikalischen Vorlieben nicht verfasst. Es herrscht sozusagen Äquidistanz.

Link zu diesem Kommentar


vert, Mittwoch, 31. Juli 2013, 23:56
aber völlig unironisch!

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
Juli 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
12
13
14
16
17
18
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
Archiv
03/24 02/24 01/24 12/23 11/23 10/23 06/23 12/22 11/22 06/22 08/21 06/21 04/21 12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch