Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
71@71:#46
nnier | 04. September 2014 | Topic Musiq


Heute fuhr ich ein Auto, in dem eine mir unbekannte Person eine zusammengemixte CD liegenlassen hatte. "MP3 Mix 28.8.2014" stand drauf, und da ich eine ordentliche Strecke zu fahren hatte, warf ich sie in den CD-Spieler und ließ mich überraschen. Das ging los mit Springsteen, den ich wie eh und je überspringen muss, über AC/DC, deren Hell's Bells ich freudegrinsend begrüßte - ich meine: Das Riff ist schon toll!, weiter mit Billy Joel, der ein paar wirklich gute Titel im Katalog hat, und wie ich da so in die Luftgitarrensaiten griff und bei Tempo 60 "Ooooh" und "Aaaah" sang, wurde mir klar, wie überholt das alles klingt: Schwere Riffs, lange Soli, ungetrübte Testosteronmusik, waschechter Schweinerock. Das erzähl mal James Blunt.

Ich brauche dazwischen dringend Frischluft, danke an den unbekannten Mixer, dass er Funky Town eingestreut hat, da kann ich direkt nachfühlen, wie befreiend so ein frühes Elektropopstückchen mit seinen Discostreichern in manchen Ohren geklungen haben muss, Punk mal ganz raus: Das war schon eine echte Überdosis in den 70ern und reichte bis tief in die 80er, Heavy Drums, Heavy Bass und die E-Gitarre als Phallus. Thank God it's over.

Bloß dass mich das alles an eines der wenigen Wings-Stücke erinnert hat, die ich mag: Venus and Mars heißt das Album, man trug Vokuhila und Glitzerjacke und kam noch richtig in der Bravo vor.

Platz 46: Letting Go (1975)

Link zu diesem Beitrag (2 Kommentare) | Kommentieren [?]  




mark793, Donnerstag, 4. September 2014, 20:40
"Venus and Mars" ist so ziemlich die einzige Wings-Scheibe, die ich überhaupt kenne, und da sind doch durchaus ein paar hörbare Stücke drauf, die ich auch zu Zeiten meiner totalen Fixiertheit auf vollaufgedrehtes Gitarrengekrache aus Marshal-Amps zu würdigen wusste.

Ich sage nur Magneto and Titanium Man.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Freitag, 5. September 2014, 12:58
Für mich insgesamt eine eher nichtssagende Scheibe. Der direkte Vorgänger Band on the Run wird hoch gehandelt und auch hier noch eine Rolle spielen. Und auch der James-Bond-Auftragstitel Live And Let Die von 1973 ließ eine gewisse Hoffnung aufkeimen. Mir persönlich geben aber die wenigsten Wings-Titel überhaupt etwas - und wenn, dann eher nicht die Stadionrockstücke und Keyboardballaden, sondern so Zeug vom verhassten letzten Album Back To the Egg.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
September 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
Archiv
06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch