Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Ins Unermessliche
nnier | 04. April 2010 | Topic Spam
Sagen wir mal so, ich habe mich damals durchaus gefreut, als die Besucherzahlen in diesem Blog durch die Decke gingen und zweistellig wurden. Es war dann wohl nur eine Frage der Zeit, bis man auf mich aufmerksam wurde, denn heute erhielt ich Post, und zwar keine gewöhnliche, sondern elektronische.



Sehr geehrte(r) BlogbetreiberIn, so schreibt man mir, und es ist ja wirklich keineswegs gesichert, ob ich ein Mann oder eine Frau bin, da haben die sich tatsächlich Gedanken gemacht - ebenso wie über die Frage, ob das kryptische "nnier" einen wie auch immer gearteten Zusammenhang mit meiner Identität hat, weshalb man wohlweislich auf eine namentliche Anrede verzichtete.



Sehr geehrte(r) BlogbetreiberIn, wir sind auf Sie durch Ihren Blog aufmerksam geworden und haben uns entschlossen Ihnen eine Einladung zu schicken.

Das muss man sich mal vorstellen! Die haben mein Blog gefunden und sind dadurch auf mich aufmerksam geworden! Nun bin ich aber gespannt.

Seit kurzen gibt es bei Farcebook eine Seite die sich Blogger United nennt und diese möchte, wie der Name schon sagt, alle Blogger miteinander dort verbinden.

Jetzt muss ich mich erst mal setzen. Das ist ja sa-gen-haft, so eine Idee! Blogger miteinander verbinden - man hätte eigentlich drauf kommen können.

Von diesem Farcebook hört man ja auch so viel. Die haben sich wirklich gut überlegt, warum sie alle Blogger dieser Erde gerade dort miteinander vereinen wollen: Wir haben Farcebook dafür gewählt, da die Beliebtheit von Farcebook immer weiter ins unermessliche steigt und wir erkannt haben, wie man das für uns Blogger doch recht gut nutzen kann.

Ich kenne mich mit diesen technischen Computersachen nicht so aus, aber zum Glück erklären die mir das noch mal genau:

Und zwar kann man mittels Farcebook Dinge unwahrscheinlich schnell bekannt machen und wir dachten uns dabei, dass wir die Besucherzahlen aller Blogs damit sehr stark erhöhen können, wenn wir eine Community aufbauen, die alle Blogger auf der Welt verbinden kann.

Ich finde das gut, dass die da so was Tolles wie Farcebook gefunden haben, die haben bestimmt überall rumgesucht und dann gesagt: Also, Farcebook, das ist wirklich am besten, denn damit kann man die Besucherzahlen aller Blogs sehr stark erhöhen, also nehmen wir Farcebook.



Ziemlich praktisch was Farcebook einem da so ermöglicht und wir konnten nach der kurzen Zeit schon über mehrere hundert begeisterte Fans finden, die auch täglich [...] und so weiter, ich finde das auch toll, dass die gleich so richtige Fans haben, denn das will schon was heißen, ein Fan zu sein, mancher gibt ja das letzte Hemd für seinen Verein, und das ist bestimmt eine gute Sache mit dem Bloggervernetzen und vielleicht treffen sich die Fans auch mal so im Vereinsheim, das muss dann aber schon ziemlich groß sein, wenn das schon über mehrere hundert sind. Wenn das so weitergeht, dann haben die wahrscheinlich wirklich bald alle Blogger auf der Welt vereinigt.

Am Ende schreiben die dann noch: Ps.: falls bei dieser eigentlich sehr einfachen Angelegenheit noch Fragen auftreten sollen, lassen Sie es uns doch einfach wissen. Ist auch voll nett, finde ich. Aber ich glaube eigentlich, dass ich das verstanden habe mit dem Vernetzen und so. Dieser Herr, der mir das alles extra geschrieben hat, Blogger United Admin ist übrigens sein Name, der hat auch geschrieben, dass die ein eigenes Blog haben, da habe ich dann auch mal hingeklickt und muss sagen, dass die echt gute Ideen haben.



Z.B. schreiben die da: Nutzt den Giganten Farcebook noch heute! Farcebook ist das innovativste Netzwerk aller Zeiten. Mehr als 100 Millionen Menschen besuchen Farcebook täglich über ihr Handy und ihr könnt so euren Blog allen auf der GANZEN Welt zeigen!

Und ich finde es gut, dass die nicht irgendein Netzwerk, das nur das zweitinnovativste aller Zeiten ist, genommen haben, sondern dass die wirklich losgegangen sind und gesagt haben: Da nehmen wir das innovativste Netzwerk aller Zeiten, drunter geht bei uns nix. Oder: Warum gerade bei Farcebook? Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ist Farcebook das zur Zeit am meisten expandierende Internetunternehmen der Welt. Farcebook ist es auch berechtigt, denn durch seine hervorragenden Möglichkeiten, die es allen Nutzern bietet.

Und ich finde, das sind wirklich gute Gründe, und die Idee finde ich auch gut, alle Blogger der ganzen Welt miteinander zu vernetzen und so, und das scheint bei diesem Farcebook ja wirklich prima zu gehen.

Also mitmachen kostet NICHTS! Jediglich weniges Sekunden, bei der Registrierung bei Farcebook, falls man zu den wenigen gehört, die es noch nicht sind und jediglich wenige Sekunde um von uns Fan zu werden!

Das finde ich auch echt gut, dass das Mitmachen NICHTS kostet, und dass man jediglich weniges Sekunden benötigt, um sich bei Farcebook zu registrieren, falls man zu den wenigen gehört, die es noch nicht sind. Und was ich auch ganz toll finde:



Man halt gleich viel mehr Motivation gute Artikel zu schreiben als zu vor.

Link zu diesem Beitrag (19 Kommentare) | Kommentieren [?]  




schneck08, Sonntag, 4. April 2010, 23:52
hey nnier, thx dass du die infos hier rein hast. echt cool!

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 5. April 2010, 00:07
Sie sind ein Meister der Form.

Link zu diesem Kommentar


schneck08, Montag, 5. April 2010, 00:14
Und Sie der Inhalte! ;-) Frohe Ostern!

Link zu diesem Kommentar


vert, Dienstag, 6. April 2010, 13:04
die am meisten expandierenden contents auf blogger.de, quasi.
und ich war fast von anfang an dabei.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Dienstag, 6. April 2010, 20:48
Ja, und das hat mich sehr gefreut!

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


hr.fuenfprozentfrau, Montag, 5. April 2010, 12:11
Jeder Fan von Blogger United, ... neue Leser ... anlocken und damit ...
.
Klappt doch.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 5. April 2010, 13:26
Das ist ein total innovatives Konzept! Eine Art Pinnwand, und immer, wenn man etwas Neues geschrieben hat, trägt man das da ein. Wenn dann alle Blogger von der ganzen Welt das machen, hui! Und die schreiben auch, dass man dadurch massenhaft neue Stammleser gewinnt. Ich weiß noch gar nicht, wohin mit denen allen, aber wir können ja erst mal enger zusammenrücken, einen Moment bitte, ich gieße gerade noch ein wenig Wasser in die Suppe. Herzlich willkommen!

Link zu diesem Kommentar


vert, Dienstag, 6. April 2010, 13:04
stammleseressen also.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


lorilo, Montag, 5. April 2010, 15:28
Dass Sie mir meine Inhalte mopsen, Herr nnier, sogar fast im Wortlaut, ist dann aber irgendwie auch unfein - so einer Dame gegenüber. Ein sehr ähnlicher Beitrag wie Ihrer liegt in meinen offline-Geschichten; jetzt nachdem Sie das so schön verhackstückt haben, kann ich es löschen, sähe ja aus wie Plagiat! ;)
Grmpf.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Montag, 5. April 2010, 20:34
Liebe Frau Hegemann, mich beunruhigt viel mehr die Frage, ob Sie durch einen ähnlichen Schrieb wie ich zu Ihrem Beitrag angeregt wurden, den ich übrigens sehr gerne lesen würde, jetzt erst recht. Denn das fände ich dann unfein, wenn diese Menschen von BlogU, wie ich als Insider mal zu sagen versucht bin, gleich mehreren Bloggerinnen und Bloggern "im Wortlaut" geschrieben hätten, am Ende mit einer Art Serienbrieffunktion.

Link zu diesem Kommentar


lorilo, Montag, 5. April 2010, 20:39
Ich will Sie niemals nicht betrüben, das wissen Sie, aber die Wahrheit ist nicht immer schön und die Antwort lautet: Ja. (Die scheinen es nötig zu haben, wenn Sie mich anschreiben. Die Kleinkindersprache fand ich dann aber wieder tolltolltoll.)

Link zu diesem Kommentar


nnier, Montag, 5. April 2010, 21:15
Ist halt schwierig, wenn man sich unbedingt ins Unermessliche steigern will. Dass es irgendwann eng wird, merke ich ja auch immer wieder, wenn ich beim Kettenbrief mitspiele und dann doch nicht 62,5 kg Schokolade ins Haus geschickt bekomme.

Link zu diesem Kommentar


lorilo, Montag, 5. April 2010, 21:55
Mit Schokolade wär ich ja sowieso nicht zu haben. Liebes-Kettenbriefe, da überleg ich schonmal wären es, funktionierten sie, aber pöh.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Montag, 5. April 2010, 22:20
Kennen Sie noch die Herzkreise? Eine Bekannte war damals nicht davon abzubringen. "Pyramidenspiel!", rief ich und wurde für mein so schnöde materialistisches Weltbild mitleidig belächelt: Es ging doch um Liebe und Geben und die Frauen können das Geld auch gut gebrauchen und ganz vielleicht spränge ja auch eine eigene Praxis dabei raus.

Link zu diesem Kommentar


damenwahl, Dienstag, 6. April 2010, 11:52
Und noch mehr Niederschmetterndes: ich auch. Wurde auch langsam Zeit. Ist das jetzt kein Grund, stolz zu sein?

Link zu diesem Kommentar


lorilo, Dienstag, 6. April 2010, 12:07
Herzkreise? Leute kennen Sie. Das musste ich jetzt suchen, das kannte ich nicht. Neinenin, das Fräulein ist ja naiv, aber das sollte man besser nicht mit blöd verwechseln.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


kid37, Montag, 5. April 2010, 22:17
Ach je. Und mich entdeckt wieder keiner.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Dienstag, 6. April 2010, 09:01
Oh! Diesen Kommentar hatte ich glatt über Tatsächlich? Das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.

Link zu diesem Kommentar


lorilo, Dienstag, 6. April 2010, 12:10
Sie sind viel zu sehr Star-Blogger, da trauen die sich vielleicht nicht.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
April 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 5 
 9 
11
14
17
18
19
21
22
24
25
28
29
30
 
 
 
Archiv
08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch