Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Ich durfte bei den Großen mitspielen!
nnier | 16. November 2009 | Topic Margaretha
Herr vert hat mir ein Stöckchen zugeworfen.







Ist Ihnen eigentlich klar, wie lange ich auf so etwas warten musste? Und was glauben Sie eigentlich, wie das ist? Immer nur dazusitzen und den Schmerz wegzulächeln und sich nichts anmerken zu lassen?






Ja, das sagt sich jetzt so leicht.







Das hätte ich jetzt auch gesagt.








Are you male or female?
3 Legs.

Describe yourself:
Mumbo.

How do you feel about yourself?
Check My Machine.

Describe your current boy/girl situation:

Stranglehold. We Got Married.

Describe your current location:
Lonely Road.

Describe where you want to be:
Darkroom.

Your best friends are:
Morse Moose and the Grey Goose.

My favourite colour is:
Watercolour Guitars.

You know that ...
That Would Be Something.

How’s the weather?
Rinse the Raindrops.

If your life was a television show what would it be called?
I Lie Around.

What is life to you?
Too Many People.

What is the best advice you have to give?
Ram on. Try Not to Cry.

If you could change your name what would you change it to?
Veronica.

Wenn sie sich nicht rechtzeitig ducken, dürfen
Tock! Frau Schplock,
Tock! Frau Damenwahl,
Tock! Bruder Bernhard und
Tock! Herr Stubenzweig
weitermachen.

Link zu diesem Beitrag (22 Kommentare) | Kommentieren [?]  




venice_wolf, Montag, 16. November 2009, 11:04
War gut (und rechtzeitig) hinter dem Vordermann (unter der Schulbank) versteckt und habe, die Unterlippe kauend, verzweifelt an was ganz anderes, ans Wetter, an die Wurstsemmel, an die Buntsstifte gedacht, damit Telepatie nicht ins rollen kommt...

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


damenwahl, Montag, 16. November 2009, 17:34
Hei, mein erstes Stöckchen - welch aufregende Tage für mich. Verstehe ich das recht: ich muß mit Musiktiteln antworten? Und müssen es Pop-Titel sein? Und muß ich Youtube verlinken? Fragen über Fragen....
Aber danke! Das steigert das Zugehörigkeitsgefühl ungemein...

Link zu diesem Kommentar


arboretum, Montag, 16. November 2009, 17:41
Die Musikrichtung bleibt Ihrem Geschmack überlassen. Links dürfen Sie setzen, wohin Sie wollen, allerdings sollten die von Ihnen gewählten Titel online irgendwo zu hören sein, damit wir anderen neugierigen Blogger klicken und gucken können, was Sie als Antworten auf die Fragen ausgesucht haben.

Link zu diesem Kommentar


damenwahl, Dienstag, 17. November 2009, 12:26
Wunderbar. Ergebnis kommt.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


vert, Montag, 16. November 2009, 22:59
yo! du bist dabei, mann! hör zu was ich dir stecke
ab jetzt spielste ganz vorne mit, referrer gehn durch die decke
jeder beitrag ein hit, schnackt dich mit und um die ecke
andre verrecken in contentdreck oder ham die seiten leer
hier alles sowas von doobie, das geht rein gar nicht mehr!
(...uswusf)

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Dienstag, 17. November 2009, 09:46
Hui! Was in Ihnen wohl noch alles schlummert!?
(Danke!)

Link zu diesem Kommentar


vert, Dienstag, 17. November 2009, 13:50
word up

ich liebe diesen blödsinn und geh darin auf wie lötzinn...

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


monolog, Montag, 16. November 2009, 23:04
Veronica? Sie wollen Veronica heißen? Ist in Ordnung.

(Ich kenn ja nur "Hope of Deliverance" und Details einer teuren Scheidung von ihm. Bei letzterem frage ich mich allerdings, warum).

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Dienstag, 17. November 2009, 14:38
Sind Ihnen denn die Paul-is-dead-Geschichtchen bekannt? Ein Scherzbold ließ mal verlauten, der Beweis sei ganz einfach, denn Hope of Deliverance könne nicht vom selben Menschen geschrieben worden sein, der Yesterday komponiert hat. Das gehört zu den Bösartigkeiten, die man aushalten muss, und, glauben Sie mir, das ist schwer.

Natürlich sind da oben auch, damit's zu den Fragen passt, Stücke vertreten, die mir keinen puren Hörgenuss verschaffen. Aber klicken Sie doch für einen der letzten Hits auf My Brave Face von 1989, solide Popware, oder Lonely Road von 2001, das gegen Ende immer stärker (und von mir grundsätzlich ganz laut gehört) wird. Und dann kann's weitergehen.

Link zu diesem Kommentar


monolog, Mittwoch, 18. November 2009, 21:59
Ich kenn nur diesen toten Paul, der mir allerdings sehr am Herzen liegt. Klingt aber nach einer interessanten Verschwörungstheorie.

Den Rest werde ich mir, wenn hier niemand aus Arbeitsüberlastungsgründen ständig "leiser" fordert, zu Gemüte führen.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Mittwoch, 18. November 2009, 22:21
Ach!? Fehlfarben haben damals sogar zwei Lieder gemacht? (Ich gestehe: Dieses kannte ich tatsächlich nicht. Und ich mag diesen Klang. Die frühen 80er, die waren's einfach.)

Es gibt übrigens einen schönen deutschen Film namens Paul is Dead, den ich immer mal wieder lobend erwähnen muss, und in dem diese Verschwörungstheorie den Hintergrund für eine ganz berührende Sommer- und Kindheitsgeschichte des Jahres 1980 bildet.

Veronica wird von Elvis Costello gesungen, mit dem McCartney in den späten 80ern einige Titel gemeinsam komponiert hat - auch das erwähnte My Brave Face gehört zu diesen Liedern. Dennoch, das da oben ist nicht meine Best-of-Liste. Und ich bin gespannt, ob Sie Ihre Meinung dazu hier irgendwann kundtun.

Link zu diesem Kommentar


monolog, Samstag, 21. November 2009, 18:00
_ Ich bau mir hier einen Platzhalter hin, den ich bei Möglichkeit mit Meinung befüllen werde. Versprochen.

Jetzt also. Ich habe mich tapfer durch jedes einzelne Lied gehört, und, was soll ich sagen? - es war überwiegend Qual. Veronica und Ram On waren ganz gut erträglich, und Morse Moose lustig. Ein Lied da so in der Gegend gab es, das kriegt Pluspunkte für den Bass, denn ich werde ja auch Bassistin, wenn ich mal groß bin. Mumbo und Check my Machine waren die mit Abstand schlimmsten Songs.
Aber glücklicherweise ist ja Geschmack sehr persönlich - ich nehme nicht an, dass Ihnen von meiner Beantwortung, so Sie sich denn durchgehört haben, viel gefallen hat. Jedenfalls war es den Einblick wert. Danke also dafür.

(Zwei Lieder, tzk! Ganze CDs voller wunderbarer Lieder haben die gemacht!).

Link zu diesem Kommentar


nnier, Freitag, 4. Dezember 2009, 21:18
Ach, Frau m., das ehrt Sie! Und Sie haben sich die richtig angehört? Nicht nur drei Sekunden lang angespielt!?

Nun. Ich will einiges zur Einordnung sagen. Das hier ist nicht meine Topliste. Die Titel sollten zu den Fragen passen. Und wenn's dann schon mit dem auch von mir eher durchlittenen "3 Legs" losgeht, gefolgt von einem der unbeliebtesten Stücke der definitiv ungeliebtesten LP (Wings Wild Life, 1971), "Mumbo", in einer brutalen Neubearbeitung ... tja, dann ist es eigentlich erstaunlich, dass Sie auch noch das Heimstudio-Experiment "Check My Machine" angeklickt haben.

"Stranglehold" und "We Got Married" sind 80er-Pop, den ich ganz gerne mag, "Lonely Road" ist für mich ein ganz starkes Lied, gerade auch gesanglich, vor allem am Schlus, es stammt aus der Spätphase (d.h. nach der Jahrhundertwende). Ist es evtl. auch das Stück, für das Sie die Bass-Pluspunkte vergeben?

"Darkroom" liebe ich, ebenfalls aus dem Heimstudio vom 1980er-Album McCartney II, einem Album, das manche Menschen lieben und viele hassen.

"Morse Moose" geht in eine ähnliche Richtung, aber mit Band, "Watercolour Guitars" ist Geklimper von einem eher undergroundigen Experimentalalbum des Nebenprojekts The Fireman. Richtig gerne mag ich das ganz frühe "That Would Be Something" (wieder mal Heimstudio, aber 1970) und das grandios hingerotzte "Rinse the Raindrops" von 2001.

Schließlich "I Lie Around", wieder mal frühe 70er mit den Wings, ich find's ganz lustig, aber mit dieser Art Oma-Musik hat er sich damals eben auch vieles versaut.

"Too Many People", vom Album Ram (1971), mag ich gerne, und erst recht vom selben Album das Ukulelenstück "Ram On" mit dem schönen Chor. Und "Try Not to Cry" ist eine von nur drei Eigenkompositionen auf dem aus meiner Sicht zu Unrecht vergessenen 1999er Album Run Devil Run.

Damit zurück in die angeschlossenen Funkhäuser. Und Ihre Beantwortung sehe bzw. höre ich mir auch noch mal in Ruhe an.

Link zu diesem Kommentar


monolog, Sonntag, 6. Dezember 2009, 22:06
Doch, doch, ich habe jedes einzelne in voller Länge gehört. Wenn schon Qualen, dann richtig ;)

Nach nochmaligem Gegenhören war es übrigens nicht der Bass in Lonely Road.

Und wenn Sie tatsächlich mal Muße und Ruhe haben, wär ich ja mal gespannt auf Ihre Meinung.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


jean stubenzweig, Montag, 16. November 2009, 23:26
Ich hab's befürchtet, bereits als ich dieses von mir auserkorene Unwort des Jahrzehnts ganz da oben gelesen hatte, überkam mich ein ungutes Gefühl. Ganz vorsichtig habe ich mich in Richtung Ende vorgetastet. Dann war's passiert. Och, Herr Nnier, meine Phantasie reicht doch nicht aus, hinter einem kleinen Ast herzurennen. Immer schon wollte ich das bei mir in 48-Punkt über alles setzen. Nun scheint es zu spät. Und dann auch noch Musik. Sowas kenne ich doch nicht, jedenfalls nicht in dem Sinn, wie das hier gehandhabt wird.

Schwerst erschüttert ...

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


vert, Dienstag, 17. November 2009, 00:01
hihi. fast wären sie bei mir schon fällig gewesen, aber ich hatte ein einsehen.

in einer sache kann ich sie trösten: die art der musik ist ausschließlich ihnen überlassen.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Dienstag, 17. November 2009, 14:28
Unwort? So schlimm? Bitte fühlen Sie sich nicht gedrängt. Sie müssen es nicht tun. Allerdings ist Ihnen, da bin ich mir sehr sicher, nicht nur mein Interesse sicher, falls Sie's doch über sich bringen. Ich puste dann schon mal den Staub von meinem Dictionnaire.

Link zu diesem Kommentar


jean stubenzweig, Mittwoch, 18. November 2009, 04:51
Es war beinahe wie beim Zahnarzt – als der Patient erst einmal niedergerungen war, wurde heiter gebohrt.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


claquecoeur, Mittwoch, 18. November 2009, 19:58
Ich hatte mir offen gestanden noch mehr erhofft... ...fabulöseres
v.a. mehr Leute..... circa 4 insgesamt...
Aber ein GUTES Viertel wurde vollbracht und das sollte mich wohl kaum enttäuscht zurücklassen. :-)

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Mittwoch, 18. November 2009, 20:56
Genauso offen gestanden - mir war, als habe das bereits jemand getan, und so stellte ich mir lieber die Aufgabe, besagtes Viertel hier mal ausnahmsweise etwas in den Mittelpunkt zu rücken.

Eine Frage - ich wollte bei Ihnen mal vorbeischauen, ist Ihr Blog (noch) nicht öffentlich?

Link zu diesem Kommentar


vert, Donnerstag, 19. November 2009, 13:07
@nnier: da sind wir ja dann sehr dankbar, dass sie diesem nahezu unbekannten solokünstler ihre aumerksamkeit widmen.

Link zu diesem Kommentar


monnemer, Donnerstag, 19. November 2009, 13:33
Da muss ich Ihnen beipflichten, Herr vert. Dieses Mauerblümchendasein hat er wirklich nicht verdient!

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
<3 Ich denke mal drüber nach!
(nnier, 06.02. 14:33)
Kalender
November 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 8 
 9 
13
15
17
18
20
22
23
25
27
28
29
 
 
 
 
 
 
 
Archiv
12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch