Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
71@71:#05
nnier | 18. März 2018 | Topic Musiq


Es werden im Internet auch wichtige Diskussionen geführt, z.B. darüber, wie das ideale McCartneykonzert aussähe. Außenseitervorschläge wie "Ohne Yesterday" oder "Nur Solotitel" finden dabei durchaus meine Sympathie, bei einer Sache allerdings hört der Spaß auf: "Ein anders Lied als Jet an zweiter Stelle".

Wie bitte? Eher fließen Flüsse bergauf. Es gibt nämlich ganz objektiv keinen besseren zweiten Song, das habe ich seit 1989 ohne staatliche Förderung intensiv erforscht. Das Ergebnis: Man wartet stundenlang, bis so ein Konzert beginnt, die Halle füllt sich langsam und irgendwann bricht ein dramatischer Jubel aus. Dann vibriert man innerlich und kneift sich und lässt das irdische Leid hinter sich. Hinterher heißt es dann, das erste Lied sei dieses und jenes gewesen - kann sein, bloß dass die immer erst die Bildschärfe einregeln müssen, ich kann da nie etwas erkennen.

Perfekter Powerpop. Was für eine Fanfare, was für ein Bass. "And Jet / I thought the major was a lady suffragette / Ah mater / Want Jet to always love me / Ah mater / Much later", dieses Lied hat vollkommen wahnsinnige Lyrics, und auch dafür liebe ich es. Purer Sound. Be bop a lula.

Live ist es das Lied, das mich ins Rückenmark trifft. Das zweite Lied im Konzert, der Moment, in dem ich zu begreifen beginne. Und das soll sich bitte nie ändern.

Platz 5: Jet (1973)

Link zu diesem Beitrag (2 Kommentare) | Kommentieren [?]  




kid37, Montag, 19. März 2018, 23:07
Ich besitze ja tatsächlich dieses Album "Wings over America" mit diesem grauenvollen Innengemälde, Doppelhalsgitarren und weiterem 70er-Mist. Aber selbst da (trotz Bläsertruppe) rockt das schon ziemlich. Die Glastonbury-Version knarzt etwas mehr und spart sich ein paar Takte Bigband-Arrangement. Auch schön. (Und erstaunlich, was da live aus seinem klenien Höfner-Baß kommt.) Interessanterweise hat er dasselbe Line-up noch Jahre später bei Jools Holland, sehe ich gerade. Auch beständig.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Dienstag, 20. März 2018, 10:42
Mich irritiert bei diesem monströsen Dreieralbum einiges, nicht zuletzt Pauls rauhe, heisere Stimme (aber die hat er damals irgendwie kultiviert). Und die seinerzeit vielgelobten Bläser stören mich auch eher. Dann wieder staune ich, wie knackig diese komische Band losrocken konnte: So einen Konzertabschluss habe ich nicht mehr miterleben dürfen.

Für mich ging das mit einer Zwischenversion los, damals in der Alsterdorfer Sporthalle: Das klang 1989 ungefähr so, noch mit Linda und Keyboards, die die Bläser simulieren sollten. Die aktuelle Band (tatsächlich seit 2002 unverändert) rockt da noch mal anders, und doch hat das erste Konzert mit diesem speziellen zweiten Lied einen tiefen Eindruck hinterlassen, ich erzähle das bei Gelegenheit mal.

(Und ja, der Bass: John sagte in einem der letzten Interviews, Paul sei Egomane bei allem anderen, aber immer etwas schüchtern bezüglich seiner Fähigkeiten am Bass.)

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
März 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
Archiv
08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Über
Erstgespräch