Mumien, Analphabeten, Diebe.
Du hast's gut, du hast dein Leben noch vor dir.
Jaaaah!
nnier | 14. November 2009 | Topic In echt
Man schenkte mir einen el. Wasserkocher.

Fassungsvermögen: 1/2 Liter - "Reisewasserkocher" stand auf der Packung, und während ein Teil meines Gehirns gerade überlegen wollte, bei welchen Reisen ich denn bisher ein solches Gerät vermisst haben könnte, wusste der andere sofort bescheid: Es geht um Fortschritt.

Fortschritt: Man füllt zwei Tassen mit löslichem Kaffeepulver, eine davon zusätzlich mit etwas Zucker, sowie einen Schluck Milch in ein verschließbares Extragefäß. Man füllt den Kocher mit Wasser und sucht das Buch Der König David Bericht von Stefan Heym heraus.

Alles wird auf einem kleinen Tablett ins Schlafzimmer getragen, auf dem Nachtschränkchen abgestellt und verkabelt. Man liest dann einige Seiten in dem Buch und wundert sich über die vielen Anstreichungen und Randbemerkungen, die man vor 20 Jahren hineingeschrieben hat, schlägt das Buch zu und deckt damit die beiden Tassen ab, um den Aromaverlust zu begrenzen. Dann Heia.

Morgens: Kocher einschalten, dem Siedegeräusch lauschen, Buch entfernen, Wasser in die Tassen gießen, Tropfen Milch - und direkt im Bett den ersten Kaffee des Tages schlürfen!

Link zu diesem Beitrag (16 Kommentare) | Kommentieren [?]  




monopixel, Sonntag, 15. November 2009, 00:21
Kleiner Tipp: Kombinieren Sie das Gerät mit einer Schaltuhr und lassen sich vom "Klack" des Wasserkochers wecken. Oder Sie tun Pulver und Milch auch gleich mit rein.

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Sonntag, 15. November 2009, 10:11
Der alte Traum. Espressovollautomat mit Zeitschaltuhr.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


vert, Sonntag, 15. November 2009, 02:39
auch köstlich: heißwürstchen!

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Sonntag, 15. November 2009, 10:18
Ich bin ja nicht im Hotel. Aber ich sag Ihnen was. Gegenüber der Arbeit war mal dieser Bäcker, und es gab da so Tage. Also wenn man seine Stullen zu Hause vergessen hat und da dann ein Schild hängt: "Bockwurst im Brötchen 1,49 / Mit 2 Würsten 1,99", und damals, als man noch gemeinsam gefrühstückt hat (das müssen Sie sich mal vorstellen!), stand ich also um 10:00 zwischen den Müslikollegen mit einem Frühstück, das gemeinhin als "rustikal" bezeichnet wurde. Mit ordentlich Senf hielten die zwei Würstchen dann bis zum Mittag, alleine schon was das Aufstoßen angeht.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


monolog, Sonntag, 15. November 2009, 09:00
Jaja, erster Kaffee im Bett, alles toll. Aber Instantkaffee! Das geht doch nicht.

(Ich war mal ein Vierteljahr in ein Hotel fern der Heimat verbannt; man kann das gut als Reise verkaufen, denke ich. Der normale Wasserkocher von daheim tat es da auch ganz vorzüglich. Aber leben wir nicht in einer Bedarfsweckungsgesellschaft?)

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Sonntag, 15. November 2009, 10:34
Man muss natürlich auch die limitierte Grundfläche des betreffenden Nachtschränkchens bedenken: Leselampe, Wecker, die zwei Tassen - und dann die ganzen Diddl-Figuren! Das wäre mit einem konventionellen Kocher tatsächlich eng geworden.

(Wohl geht das. Ich kenne mich aus.)

Link zu diesem Kommentar


monolog, Dienstag, 17. November 2009, 00:10
Heiß, da stimme ich zu, und zwar kochend. Ansonsten befinden wir uns ab sofort im Kaffeekrieg, der allerdings von meiner Seite keine weiteren Konsequenzen nach sich zieht. Wollte es nur mal gesagt haben.

Die Diddls stehen natürlich daheim im Devotionalienschrein und werden tagslich bebetet; in meiner Abwesenheit von einer eigens dafür abgestellten Person. Die kommen doch nicht mit ins Hotel!

Link zu diesem Kommentar


vert, Dienstag, 17. November 2009, 01:37
@mono: vergessen sie's. er hat ein echt dickes fell, was seinen instantkaffee angeht. daran sind schon andere gescheitert. (also ich)

von menschen mit motoradhelmen angebetete diddlmäuse, umstriffen von tempelkatzen. ein schönes bild.

Link zu diesem Kommentar


nnier, Dienstag, 17. November 2009, 09:29
Kaffeekrieg: Vorsicht, ich bin da eher so der Söldner-Typ und verdingte mich schon in den Handfilter-, Drückerkannen-, Zentrifugal-, Steigrohrkannen-, Cappuccino-, Automatenkakaomitautomatenkaffee- und diversen weiteren Armeen, je nachdem, was für mich gerade am günstigsten war, so wie diese unrasierten Typen in den alten Kriegsfilmen.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


hora sexta, Sonntag, 15. November 2009, 11:14
Sie trinken morgens zwei verschiedene Tassen Kaffee?

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Sonntag, 15. November 2009, 11:47
Pst! Mein Bett bietet mehre bis zu zwei Personen Platz!

Link zu diesem Kommentar


hora sexta, Sonntag, 15. November 2009, 11:52
*patsch* Ich Dummbax. Das ist ja bei mir genauso. Hatte ich ganz vergessen.

Link zu diesem Kommentar


texas-jim, Donnerstag, 19. November 2009, 12:24
An mein Herz für diesen Kommentarstrang! Alle! Sofort!

Link zu diesem Kommentar


nnier, Donnerstag, 19. November 2009, 12:57
Ist bei Ihnen Platz fü

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]


venice_wolf, Donnerstag, 19. November 2009, 10:34
Malzkaffee Version 3.0

Neu zum Thema: Was trinkt man in die Berg?
Ort: Norditalien, Friaul
Zum Frühstück? Zum Kuchen oder Käsebrot?
2-3 ordentliche Löffelchen Malzkaffee in eine grosszügige Tasse mit etwas Zucker, mit heissem Wasser aufgiessen und 1-2 EL Rotwein dazumischen (Cabernet, Merlot oder aus autoktoner Weingegend).
Nicht zu glauben - schmeckt hervorragend!

Link zu diesem Kommentar | Kommentieren [?]


nnier, Donnerstag, 19. November 2009, 11:08
Und das mir, der ich heute Aspirin mit Marmelade frühstücken muss.

Link zu diesem Kommentar

Kommentieren [?]

Um hier kommentieren zu können, musst du bei blogger.de registriert sein. Das geht ganz schnell: Einfach auf Kommentieren klicken, dort "Noch nicht registriert?" anwählen und den gewünschten Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Du kannst dann künftig in allen Blogs bei blogger.de kommentieren!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.
Letzte Kommentare
Kalender
November 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 8 
 9 
13
15
17
18
20
22
23
25
27
28
29
 
 
 
 
 
 
 
Archiv
07/24 06/24 04/24 03/24 02/24 01/24 12/23 11/23 10/23 06/23 12/22 11/22 06/22 08/21 06/21 04/21 12/20 09/20 06/20 12/19 11/19 06/19 02/19 08/18 06/18 04/18 03/18 02/18 01/18 10/17 06/17 05/17 02/17 01/17 12/16 11/16 10/16 09/16 08/16 07/16 06/16 05/16 04/16 03/16 02/16 01/16 12/15 11/15 10/15 09/15 08/15 07/15 06/15 05/15 04/15 03/15 02/15 01/15 12/14 11/14 10/14 09/14 08/14 07/14 06/14 05/14 04/14 03/14 02/14 01/14 12/13 11/13 10/13 09/13 08/13 07/13 06/13 05/13 04/13 03/13 02/13 01/13 12/12 11/12 10/12 09/12 08/12 07/12 06/12 05/12 04/12 03/12 02/12 01/12 12/11 11/11 10/11 09/11 08/11 07/11 06/11 05/11 04/11 03/11 02/11 01/11 12/10 11/10 10/10 09/10 08/10 07/10 06/10 05/10 04/10 03/10 02/10 01/10 12/09 11/09 10/09 09/09 08/09 07/09 06/09 05/09 04/09 03/09 02/09 01/09 12/08 11/08 10/08 09/08 08/08 07/08 06/08 05/08 04/08
Über
Who dis?
Erstgespräch